Trio Interkontinental
Silk Road Suite, eine musikalische Expedition
FR 15. September 2017
20.30 Uhr, Gleis 5, Malters, Eintritt CHF 20.00/25.00

leider vorbei

Zwei Meister traditioneller Musik aus Zentralasien begegnen einem Zürcher Jazzer mit besonderem Flair für ferne Welten: Das Trio Interkontinental macht sich auf den weiten Weg zwischen Orient und Okzident, zwischen Tradition und Moderne.
Als Ergänzung zur Silk Road Suite stehen ausgewählte traditionelle Stücke aus allen Himmelsrichtungen auf dem Programm – von Kirgistan und Tadschikistan über Mazedonien, Nigeria und New Orleans bis ins gute alte Muotathal.


Jusup Aisaev (Kirgistan): Kyl-Kyak (Kniegeige), Komuz (Langhalslaute), Temir-Komuz (Maultrommel)

Abduvali Ikramov (Tadschikistan): Perkussion, Maultrommel
Martin Schumacher (Schweiz): Klarinetten, Maultrommel


www.martin-schumacher.ch/bands-und-eigene-projekte/trio-interkontinental/www.youtube.com/watch?v=KSEmzCX7mHo